Binärzahlen in Hexadezimale Zahlen umwandeln

In einem anderen Artikel habe ich schon erklärt, wie man Binärzahlen in Dezimalzahlen umwandelt und anders herum. In diesem Beitrag möchte ich die Umwandlung von Hexadezimalen Zahlen in Binärzahlen erklären. Vorweg, es ist noch viel einfacher, als von Binär in Dezimal.
Dem Hexadezimalen System liegt die Basis 16 zugrunde, dass heißt es gibt die Ziffern 0 – F, also 0,1,2,3,4,5,6,7,8,9,A,B,C,D,F.
Das Binäre System hingegen basiert nur auf zwei Zahlen: 0 und 1.

Hexa 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F
Binär 0000 0001 0010 0011 0100 0101 0110 0111 1000 1001 1010 1011 1100 1101 1110 1111

Das einfache an der Umrechnung ist, dass jede Ziffer des Hexadezimalen Systems genau 4 Ziffern im Binären bedeutet. Oben für die Übersicht, habe ich mal eine Tabelle angelegt. Im nächsten Schritt wollen wir einfach mal ein paar Zahlen umrechnen. Obwohl mit umrechnen hat das nicht viel zu tun ;-)

Als Beispiel nehmen wir mal die Hexadezimale Zahl:
A0FF
Wir nehmen jetzt Ziffer für Ziffer und schauen uns in der Tabelle den Wert oben in der Tabelle an.
A => 1010
0 => 0000
F => 1111
F => 1111

A0FF => 1010 0000 1111 1111

Wie man sieht, einfacher geht es nun wirklich nicht, man muss nur wissen, welche Ziffer im Hexadezimalen System, welchen Wert im Binären System hat.

3FC9FDB3

Hexa 3 F C 9 F D B 3
Binär 0011 1111 1100 1001 1111 1101 1011 0011

Den Taschenrechner brauch hier keiner zücken, im Nu ist die Zahl umgewandelt. In die andere Richtung geht es genau so einfach.

Impressum | 2014 © Wissen Lernen - Webpixelpromoter.com