Mathematik: Geometrie – Quadrat

Die Berechnung von Quadraten in der Mathematik
Geometrie: Quadrat

Das Quadrat wird als ein regelmäßiges Rechteck bezeichnet und stellt auch eine besondere Form eines Polygon dar. Konstruiert wird das Quadrat aus vier Seiten, die alle von der gleichen Länge sind und sich immer zwei an den Enden zu einem rechten Winkel zusammen fügen. Das Quadrat bezeichnet man deshalb auch als gleichseitig.
Die Innenwinkel in dem Quadrat sind alle gleich groß und betragen 90°. In jedem Quadrat befinden sich vier Symmetrieachsen, die sich halbieren.


Eigenschaften:
– vier gleichlange Seiten
– vier Symmetrieachsen
– vier rechte Winkel
– alle Innenwinkel sind gleich groß
– der Außenkreis ist doppelt so groß, wie der Innenkreis.


Formeln zur Berechnung eines Quadrats:
Flächeninhalt, Umfang, Diagonallänge, Inkreisradius, Umkreisradius eines Quadrats berechnen

Impressum | 2014 © Wissen Lernen - Webpixelpromoter.com