Flächenberechnung Dreieck

In diesem Artikel will ich euch zeigen, wie man die Fläche eines Dreiecks berechnet und euch ein paar Beispiele dazu zeigen.

Für die Berechnung eines Dreiecks benötigt man zwei Seiten und den durch die zwei Seiten eingeschlossenen Winkel. Die Formel dafür lautet:


Für die Flächenberechnung eines rechtwinkligen Dreiecks, benötigt man aber nur die Werte a und b.


Flächeninhalt A = 20 cm²

Sind die Längen aller Seiten bekannt, also a, b und c, dann kann man den Satz des Heron verwenden, der wie folgt lautet.

s steht in der Formel für den halben Umfang des Dreiecks.

Wir schauen uns jetzt mal ein Dreieck an, mit den Maßen a = 5 cm, b = 8 cm und c = 9,434 cm.

Zunächst berechnen wir s mit unserer Formel von oben.

s = 11,217 cm
Das verwenden wir nun für unsere Heron Formel:

Flächeninhalt A = 20 cm²

Wir sehen, dass das Ergebnis das gleiche ist.

Weitere Flächenberechnung von Figuren findet man auch in dem Artikel Flächenberechnungen in der Mathematik

Impressum | 2014 © Wissen Lernen - Webpixelpromoter.com