Englisch: Substantive (noun)

Substantive bezeichnen Dinge oder Sachen, deshalb nennt man sie auch Sachwörter. Dabei kann es sich um greifbare Dinge handeln, wie der Ball, das Flugzeug, die Erde, aber auch um abstrakte Objekte, die nicht greifbar sind, wie Luft, die Liebe, das Verbot.
Die Substantive werden im Englischen noun genannt und unterscheiden sich grammatikalisch von den Deutschen in einigen Punkten.
Im Deutschen werden Sachwörter prinzipiell großgeschrieben und man unterteilt sie in drei Formen der Geschlechter auf (der, die, das). Dagegen werden sie im Englischen kleingeschrieben, mit Ausnahme von Eigennamen, Wochentagen, Monatstagen und Nationalitäten, denn die schreibt man groß.

Beispiel:
Eigennamen: Mars, Paris, London, Milky Way,
Wochentage: Monday, Tuesday, Wednesday, Thunday, Friday, Saturday, Sunday
Monatsnamen: January, February, March, April, May, June,
Nationalitäten: Germany, German, Netherlands, Dutchman,

Anders, als in der deutschen Sprache (wo der, die, das verwendet wird), werden Objekte nicht einem grammatikalischen Geschlecht zugewiesen, sondern nur mit the beschrieben.
Die Unterscheidung zwischen Femininum und Maskulinum findet bei Personen mit he und she statt. Das gilt auch für die Berufsbezeichnungen, wo hingegen im Deutschen für eigentlich jeden Beruf in männlicher Form einen weiblichen Pedanten gibt.

Impressum | 2014 © Wissen Lernen - Webpixelpromoter.com